2015/06/01

Deutschland - Jugendamt brachte Minderjährige bei Pädophilen unter


In 80 Prozent der Fälle von Kindesmissbrauch stammen die Täter aus dem direkten Umfeld der Opfer. (Foto: Flickr/dierk schaefer /The vitreous cage of violence/CC BY 2.0)

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/05/512875/experiment-jugendamt-brachte-minderjaehrige-bei-paedophilen-unter/



Kommentare:

  1. Anonym10:43

    Kommentare werden regelmäßig gelöscht.

    Dem staatlichen "Kinderhandel" muss ein Riegel vorgeschoben werden.

    Die "lösungsorientierte Gutachter-Gruppierung" agiert wie eine Sekte. Ebenso die Gutachter aus der "Frühforderung". Warum soll man Kinder frühfördern? Jedes Alter hat seine Entwicklungsphasen. Man kann nichts frühfördern. Meines Erachtens nach baldowern die aus welche Eltern Hilfe suchen und wem man die Kinder wegnehmen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym01:24

    EDATHY ging straffrei aus. Das ist ein Armutszeugnis für Deutschland - sollten Politiker doch Vorbildfunktion haben.
    Die ganzen Parteien, die durch Pädophilie auffällig wurden sollten nicht mehr existieren. Die Pädophilie wird hierdurch unterschwellig noch gefördert, dadurch das bestimmte Parteien noch existieren.

    AntwortenLöschen